Sie sind hier

30.01.2015

Neuigkeiten

Lebensbaum entkusselt mit der Bundeswehr

Umweltschutz und Nachbarschaftshilfe

Ende Januar war es für unsere Lebensbaum Auszubildenden zusammen mit der benachbarten Bundeswehr soweit: Es ging zum Entkusseln in das Diepholzer Moor.

Unsere Auszubildenden von Lebensbaum machen eine solche Aktion 2-mal im Jahr. Dieses verwundert auch nicht, denn seit 2011 sind wir Diepholzer Moor-Pate und haben bereits mit 85.000€ die Renaturierung unterstützt.

Als Entkusseln bezeichnet man das Entfernen von Birken, welches dem Umwelt- und Klimaschutz beitragen soll. Denn die Birken entziehen dem Moor Wasser, welches wichtige kohlendioxidspeichernde Pflanzen wie Torfmoose zum Überleben benötigen. Aus diesem Grund sollte das Moor  nicht austrocknen, da sonst große Mengen CO2 durch das Absterben dieser Pflanzen freigesetzt werden würde. So wie leider derzeit auf weltweit ca. 500.000 km2 Moor, die durch die Trockenlegung jährlich etwa 2 Milliarden Tonnen Kohlendioxid freisetzen.