Sie sind hier

26.01.2017

Neuigkeiten

Mate Tee bei Ökotest: Warum Lebensbaum NICHT im Test ist. Und was wir getan haben, während die Regale leer blieben.

2016 war ein verlorenes Jahr für den Liebhaber der Lebensbaum Mate. Die Regale der Bio-Geschäfte blieben leer. Der Grund: Mate war nicht in gewünschter Lebensbaum Qualität zu bekommen. Wir fanden in der Mate Rückstände von Antrachinon, einem Stoff, der u.a. bei Verbrennungen von fossilen Brennstoffen wie Kohle entstehen kann. Keine gute Idee, dachten wir, diesen Tee unseren Kunden anzubieten. Aus diesem Grund finden Sie auch KEINE Lebensbaum Mate in der aktuellen Ausgabe der Ökotest zum Mate Tee. Während die Lebensbaum Regale leer blieben, haben wir in Brasilien einen Anbaupartner gefunden, der uns eine wohlschmeckende, würzige Mate liefert. Das Antrachinon-Thema wurde gelöst durch ein besonderes Trocknungsverfahren. Die grüne Mate wird nicht geröstet, sondern in einem heißen Luftstrom getrocknet.