Sie sind hier

23.10.2009

Lebensbaum legt zweiten Nachhaltigkeitsbericht vor

Lebensbaum hat anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. der Titel lautet  „Werte leben“. Anhand von informativen Texten und lebendigen Beispielen zeigt der Bericht auf 36 Seiten, wie das Unternehmen das ehrgeizige, von Nachhaltigkeitskriterien geprägte Firmen-Leitbild umsetzt und mit Leben füllt. Damit gewährt der Bericht einen konkreten Einblick in das Engagement des Diepholzer Bio-Pioniers, der sich für qualitativ hochwertige Lebensmittel in den Bereichen Kaffee, Tee, Kräuter und Gewürze einsetzt. Ein separater Zahlenteil veranschaulicht und konkretisiert zusätzlich bereits erreichte und zukünftige Ziele in Sachen Nachhaltigkeit und macht sie damit nachvollziehbar. Neu sind hier Zahlen zum CO2-Fußabdruck, die die Firma für fast alle Bereiche entlang der internen Wertschöpfungskette erhoben hat.

„Transparenz ist wichtig für unsere Kunden. Aus diesem Grund haben wir nun den zweiten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. Er macht deutlich, wie intensiv wir uns darum kümmern, entlang der gesamten Lieferkette Verantwortung für Natur und Mensch zu übernehmen“, erklärt Ulrich Walter, Geschäftsführer von Lebensbaum.

Der Nachhaltigkeitsbericht „Werte leben“ folgt auf den ersten Bericht „Visionen leben“, den der Diepholzer Bio-Pionier 2007 herausgebracht hatte.