Sie sind hier

26.09.2011

SEKEM Gründer Abouleish erhält B.A.U.M.-Sonderpreis

Lebensbaum Lieferant mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet
Wir gratulieren Prof. Dr. Ibrahim Abouleish zum B.A.U.M.-Sonderpreis 2011. „Durch die Gründung von SEKEM mit all seinen Unterorganisationen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Soziales hat Abouleish ein der Nachhaltigkeit verpflichtetes Gefüge geschaffen, das durch seinen ganzheitlichen Ansatz beispielhaft ist und sowohl in Ägypten selbst als auch international zum Wohle von Mensch und Natur wirkt“, so die Begründung der Jury für den B.A.U.M.-Sonderpreis.
Sekem beliefert Lebensbaum seit über 20 Jahren mit Kräutern und Gewürzen in feinster Bioqualität. Ulrich Walter war es daher vorbehalten, die Laudatio  zu halten. Dies tat er in ungewöhnlicher Form: Er stellte Prof. Abouleish in einem Interview dem begeisterten B.A.U.M.-Publikum vor. Die Preisverleihung war prominent besetzt. Schirmherr und Festredner war Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz.
Lebensbaum ist seit vielen Jahren Mitglied bei B.A.U.M.. Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 ökonomische, ökologische und soziale Fragen. Heute ist B.A.U.M. mit über 500 Mitgliedern die größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied und erkennen den B.A.U.M.-Ehrenkodex für umweltbewusste Unternehmensführung an.