Sie sind hier

27.02.2012

Klimaschutz beginnt vor der Haustür

Lebensbaum wird Moorpate
Wir haben die Patenschaft für das Diepholzer Moor übernommen und unterstützen mit 70.000 Euro seine Wiedervernässung. Unser Motiv für das Engagement direkt vor der Haustür ist einfach erklärt: Zum einen sind wir von der herben, gelassenen Schönheit dieser uns umgebenden Landschaft begeistert. Zum anderen wissen wir von der Nützlichkeit der Moore. Sie bieten Lebensraum für selten gewordene Pflanzen und Tiere, speichern Wasser und binden im Torf atmosphärischen Kohlenstoff, doppelt so viel wie alle Wälder der Erde zusammen.
Wird ein Moor jedoch zur Abtorfung trockengelegt, wie auch in Diepholz geschehen, entweicht das gespeicherte CO2 in die Atmosphäre. Im Fall der Diepholzer Moorniederung geht man von ca. 900.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr aus. Das gehört geändert: Durch die Wiedervernässung erreichen wir in den nächsten Jahren, dass kein CO2 mehr aus dem Diepholzer Moor entweicht.