Sie sind hier

Birkenblatt

Zur Pflanze

Birken können eine Größe von über 30 m erreichen. Die Rinde ist bei jungen Stämmen zunächst weiß und dunkelt später nach. Birkenblätter werden etwa 7 cm lang, im Sommer sind sie grün und glatt, im Herbst goldgelb. Die Blütezeit reicht von April bis Mai. Unterschieden wird zwischen männlichen und weiblichen Blüten – die männlichen heißen Kätzchen und hängen vom Ende des Zweiges herunter, die weiblichen sind kürzer und stehen zunächst aufrecht, bis sie nach einiger Zeit ebenfalls hängen.

Geschmack

Der Geschmack der Birkenblätter ist leicht bitter. Je älter das Blatt, desto herber der Geschmack.

Wissenswertes

Birken sind oft Pionierpflanzen auf freien Flächen und können bis zu 160 Jahre alt werden. Birkenblätter besitzen Flavonoide, die die Harnbildung anregen – sie haben also einen wassertreiben Effekt. Aus Birkenblättern zubereitete Tees helfen daher vor allem bei Blasenentzündungen oder Harnwegsinfektionen.

Klingt gut?

Probieren Sie mal

Sanfte Kraft Blasen- und Nierentee Bei Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen