Sie sind hier

Bohnenkraut

Zur Pflanze

Es gibt zwei bedeutende Bohnenkraut-Sorten, die sich besonders im gemäßigten Klima wohlfühlen: das einjährige Sommerbohnenkraut und das mehrjährige, verholzende Winterbohnenkraut. Beide werden rund 50 cm hoch und haben längliche, spitz zulaufende Blätter. Die kleinen Blüten sind weiß bis blassrosa.

Geschmack

Der Duft des Bohnenkrauts ist stark aromatisch, der Geschmack pfeffrig-scharf, wird beim Kochen jedoch abgemildert. Wie der Name verrät, passt es bestens zu Hülsenfrüchten und macht sie leichter verträglich. Bohnenkraut würzt aber auch Suppen, Fisch- und Fleischgerichte.

Wissenswertes

In Deutschland gehört Bohnenkraut zu den bekanntesten Würzkräutern und ist ein wichtiger Rezepturbestandteil vieler Würste.

Klingt gut?

Probieren Sie mal

Französische Kräuter Fruchtig & frisch - mit Estragon
Gemüse-Kartoffel-Gewürzsalz Zum Würzen von allen Gemüsesorten, Bratkartoffeln und Kartoffelgratin
Kräuter der Provence Zum Würzen von Ratatouille, Marinaden, Fleisch und mehr.
Bohnenkraut Zum Würzen von Hülsenfrüchten, Eintöpfen und mehr.