Sie sind hier

Weiße Melisse

Zur Pflanze

Bei der weißen Melisse handelt es sich um eine heimische Unterart der Katzenminze aus der Familie der Lippenblütler. Sie wächst horstig bis zu 70 cm hoch und blüht im Sommer weiß. Ihre zahlreichen graugrünen Blätter sind eiförmig und haben einen gezahnten Rand.

Geschmack

Weiße Melisse verbindet den Geschmack von Melisse mit einem milden Zitronenaroma, welches beim Trocknen hervorragend bewahrt bleibt.

Wissenswertes

Weiße Melisse soll bei Verdauungsbeschwerden beruhigend wirken und bei Erkältungskrankheiten helfen. Katzen soll sie magnetisch anziehen. Vielleicht ist sie auch deswegen in Deutschland als Zitronen-Katzenminze bekannt.

Klingt gut?

Probieren Sie mal

Almkräuter Frisch und kühl - wie klare Bergluft