Sie sind hier

Brombeerblatt

Zur Pflanze

Die Brombeere ist eine bis zu 3 m hohe, oft stachelige Kletterpflanze aus der Familie der Rosengewächse. Sie stammt aus den Wäldern Eurasiens und Nordamerikas und ist in lichten Wäldern zu finden. An ihren Trieben sind wechselständig unpaarig drei-, fünf- und siebenzählig gefiederte, gezähnte Blätter. An Seitentrieben bilden sich zwischen Juni und August weiße Blüten. Die Brombeere, die sich aus der Blüte bildet, ist im botanischen Sinn keine Beere: Es ist eine Sammelfrucht, die aus bis zu 50 kleinen Steinfrüchten besteht. Die einfachen Blätter sind wechselständig mit gezähnten Fiedern.

Geschmack

Brombeerblätter haben einen würzig-herben Geschmack und sind dadurch mit dem süßen Brombeerblatt nicht zu verwechseln.

Wissenswertes

Brombeerblätter enthalten Gerbstoffe, Flavonoide und Fruchtsäuren wie Zitronensäure. Sie wirken fiebersenkend. Der Aufguss wurde früher auch zur äußerlichen Anwendung bei chronischen Hautkrankheiten verwendet.

 

Klingt gut?

Probieren Sie mal

Zitronengras & Hurra Anregend, Zitronig
Wald & Kräuter Würzig, Feinherb
Basenkräuter Ausgewogen, leicht – die feine Kräuter-Kur
Morgengruß® Belebend, kräftig – der Tag kann beginnen
Morgengruß® Belebend, kräftig – der Tag kann beginnen