Sie sind hier

Brombeere

Zur Pflanze

Die Brombeere ist eine bis zu 3 m hohe, oft stachelige Kletterpflanze aus der Familie der Rosengewächse. Sie stammt aus den Wäldern Eurasiens und Nordamerikas und ist in lichten Wäldern zu finden. An ihren Trieben sind wechselständig unpaarig drei-, fünf- und siebenzählig gefiederte, gezähnte Blätter. An Seitentrieben bilden sich zwischen Juni und August weiße Blüten. Die Brombeere, die sich aus der Blüte bildet, ist im botanischen Sinn keine Beere: Es ist eine Sammelfrucht, die aus bis zu 50 kleinen Steinfrüchten besteht.  

Geschmack

Süß-säuerlich. Die intensive, rote Farbe des Fruchtsafts und das schwarzblau der Früchte macht sich auch optisch gut in Süßspeisen, Torten oder Tees.

Wissenswertes

Brombeeren sind reich an Provitamin A. Die kräftige Farbe ist auf Anthocyane zurückzuführen. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien mit Zellschutz in Verbindung stehen.

Klingt gut?

Probieren Sie mal

Leckermäulchen®-Tee Mild, beerig – für große und kleine Teeliebhaber