Grünes Curry

Zum Würzen von Thai Curry, Reis, Gemüse & Fleisch.

Produkt kaufen

Eine deutliche Note Zitronengras trifft in diesem mittelscharfen Curry auf Koriander, Petersilie, Anis und eine ganze Reihe typischer Curry-Aromen. Unser Grünes Curry passt perfekt, wenn Sie gerne thailändisch kochen – oder klassische Currys neu interpretieren möchten. Eine Mischung, die das Zeug zum Lieblingsgewürz hat.

Inhalt

55 g

Schärfe 4

Schärfe

Demeter

 

Grünes Curry bio Lebensbaum
Grünes Curry Grünes Curry

Entdecken Sie die Zutaten

  * Zutaten aus ökologischem Landbau
** Zutaten aus biologisch-dynamischen Anbau
Zitronengras
Zitronengras

Zitronengras hat einen intensiv-zitronigen und dezent frischen Geschmack und gehört im asiatischen Raum zur Alltagsküche. Auch hierzulande entdecken immer mehr das einzigartige Aroma.

Zum Rohwarenlexikon
Kurkuma
Kurkuma

Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse und schmeckt in getrockneter Form mild-würzig mit einer leicht herben Note. Erst beim Kochen entwickelt sich das warme Aroma. Unser Kurkuma kommt überwiegend aus Indien.

Zum Rohwarenlexikon
Koriander
Koriander

Koriandersaat ist würzig, nussig und passt gut zu Chilli, Nelken oder Kreuzkümmel. Unser Koriander kommt zum Beispiel aus Deutschland oder Bulgarien.

Zum Rohwarenlexikon
Ingwer
Ingwer

Der uns bekannte Ingwer ist der Wurzelstock einer schilfartigen Staude. Er hat eine ausgeprägte, wärmende Schärfe, welche durch fruchtige Noten abgerundet wird. 

Zum Rohwarenlexikon
Petersilie
Petersilie

Die Petersilie hat entweder glatte oder krause Blätter, welche sehr aromatisch schmecken, und wächst in jedem Kräutergarten. Wir beziehen unsere Petersilie aus Deutschland.

Zum Rohwarenlexikon
Fenchel
Fenchel

Fenchel hat einen süßlich-würzigen Geschmack mit leichter Anisnote. Er ist sehr vielseitig einsetzbar, sowohl zum Würzen als auch als Hausmittel im Tee.

Zum Rohwarenlexikon
Korianderblatt
Korianderblatt

Am Korianderblatt scheiden sich die Geister: Während viele das Aroma zu schätzen wissen, schmeckt Korianderblatt für einige Leute sogar seifig. Grund dafür ist ein erblich bedingter Unterschied im Geruchsrezeptor.

Zum Rohwarenlexikon
Anis
Anis

Der würzige Geschmack von Anis erinnert an Lakritz und macht sich nicht nur gut im Tee sondern auch in Brot und Gebäck. Angebaut wird unser Anis überwiegend in Ägypten.

Zum Rohwarenlexikon
Knoblauch
Knoblauch

Knoblauch schmeckt süßlich scharf und ist für sein einzigartiges Aroma bekannt und gefürchtet. Unser Knoblauch kommt aus Ägypten. Verwendet werden die unterirdischen Knollen.

Zum Rohwarenlexikon
Bockshornklee
Bockshornklee

Unser Bockshornklee stammt aus Ägypten und schmeckt würzig und leicht bitter.

Zum Rohwarenlexikon
Kreuzkümmel (Kumin)
Kreuzkümmel (Kumin)

Die orientalische und die indische Küche sind geprägt vom Kreuzkümmel. Während in Vorderasien das aromatische Gewürz ungeröstet verwendet wird, bevorzugen indische Köche für ihre Speisen das gebratene oder geröstete Gewürz, das ein besonders nussiges Aroma hat.

Zum Rohwarenlexikon
Zitronenverbene
Zitronenverbena

Die Blätter der Zitronenverbena haben einen intensiven Zitronenduft und -geschmack, welcher nur von Lemon Myrtle übertroffen wird. In den Blättern sitzen Öldrüsen, die ätherische Öle beinhalten und bei Berührung den charakteristischen Duft freigeben.

Zum Rohwarenlexikon
Zwiebel
Zwiebel

Die Zwiebel kann sowohl roh im Salat oder gegart in sämtlichen Gerichten für eine süßlich-würzige Note verwendet werden. Sie gilt aufgrund zahlreicher heilsamen Wirkungen, die ihr nachgesagt werden, als sehr gesund und ist eines der Hausmittel schlechthin.

Zum Rohwarenlexikon
Weißer Pfeffer
Weißer Pfeffer

Die Schärfe es weißen Pfeffers vergleichbar mit der des schwarzen, allerdings wurde das Fruchtfleisch der Beeren entfernt, weshalb der weiße Kern zum Vorschein kommt. Geerntet wird unser weißer Pfeffer in Sri Lanka.

Zum Rohwarenlexikon
Liebstöckel
Liebstöckel

Liebstöckel hat einen kräftig-würzigen, leicht sellerieartigen Geschmack. Nicht nur die Blätter sondern die ganze Pflanze duftet aromatisch.

Zum Rohwarenlexikon
Chili
Chili

Chilis enthalten im Großen und Ganzen dieselben Geruchs- und Geschmacksstoffe wie die Gemüsepaprika, ihr Gehalt an Capsaicin (verantwortlich für die Schärfe) ist aber wesentlich höher.

Zum Rohwarenlexikon

Kennen Sie die schon?

Weitere Empfehlungen

Probieren Sie mal

Rezepte mit diesem Produkt
Ananas-Rosmarin-Soße

Ananas-Rosmarin-Soße

Zum Rezept
Garnelenspieße auf Spinat

Garnelenspieße auf Spinat

Zum Rezept
Mango-Spaghetti

Mango-Spaghetti

Zum Rezept
Paella

Paella Grünes Curry

Zum Rezept