Himbeere

Zur Pflanze

Die Himbeere wächst als Scheinstrauch und kann bis zu 2 m hoch werden. An den stacheligen Ruten bilden sich zwischen Mai und August Blütenstände an Sprossachsen. Die Himbeere trägt doppelt gesägte Fiederblättchen. Im Juli reifen die roten, weichen Sammelsteinfrüchte, fälschlicherweise als Beeren bezeichnet. Sie sind hohl und lassen sich leicht abziehen.

Geschmack

Die süßen, saftigen Früchte gehören mit ihrem typischen Himbeer-Aroma zu den beliebtesten Gartenfrüchten überhaupt.

Wissenswertes

Die Himbeere ist nicht nur sehr beliebt, ihr werden auch zahlreiche positive Eigenschaften nachgesagt: Unter anderem wirkt sie entzündungshemmend, fiebersenkend, blutreinigend und beruhigend.

Himbeere
Himbeere Himbeere