Ananas-Rosmarin-Soße

Vegetarisch

vegetarisch

glutenfrei
  • 300 g frische Ananas, ersatzweise aus dem Glas
  • 500 ml Orangensaft
  • 3 milde Äpfel
  • 1 gelbe Paprika
  • 50-80 g Rohrzucker, je nachdem, wie süß die Ananas ist
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Rosmarin
  • 1 TL Grünes Curry
  • 1 TL Meersalz
Vegetarisch

vegetarisch

glutenfrei
  1. Ananas und Paprika in sehr feine Streifen schneiden. Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Alles zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Min. köcheln lassen (bei Ananas aus dem Glas reichen 20 Min.).
  3. Den Topf vom Herd nehmen. Die Soße pürieren (Pürierstab, Standmixer oder Flotte Lotte). Anschließend durch ein Sieb streichen und in den Topf zurückgeben.
  4. Soße noch einmal kurz aufkochen lassen.
  5. Zur direkten Verwendung einfach abkühlen lassen oder noch heiß in saubere Schraubgläser abfüllen, Deckel zuschrauben und über Kopf stehend abkühlen lassen.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Tomaten-Ketchup

Tomaten-Ketchup

Zum Rezept
Pflaumen-Schoko-Soße

Pflaumen-Schoko-Soße

Zum Rezept
Tomaten-Mango-Suppe

Tomaten-Mango-Suppe

Zum Rezept
Herzhafte Crema Catalana

Herzhafte Crema Catalana

Zum Rezept