Essbare (Oster-) Eierbecher

Für 4 Personen

Ferdi Kinderrezept
Vegetarisch

vegetarisch

  • 250 g Mehl Typ 1050
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Akazienhonig
  • etwas Eigelb als "Klebstoff"
  • 1 Msp. Bourbon-Vanille, gemahlen
Ferdi Kinderrezept
Vegetarisch

vegetarisch

  1. Ihr verknetet alle Zutaten bis auf das Eigelb zu einem Teig und stellt ihn für 30 Min. in den Kühlschrank. 
  2. Dann schneidet ihr den Teig in 4 Teile. 
  3. Aus jedem Teil formt ihr 3 Rollen, jeweils 25 cm lang. Aus den 3 Rollen wird ein Zopf geflochten und dann zu einem Kranz geformt, in den ein Osterei passt. Ihr könnt aber auch das ganze Viertel vom Teig zu einer dünnen Wurst rollen und diese wie beim Töpfern immer im Kreis übereinander legen, um einen Becher zu formen. 
  4. Immer wenn ihr einen Kranz zusammendrückt oder eine Wurst übereinanderlegt, solltet ihr etwas Eigelb auftragen, das dann den Teig zusammenklebt.

Tipp: Wer Lust auf Farbe hat, kann die Eierbecher noch mit buntem Zuckerguss bestreichen: Etwas Früchtetee 30 Min. lang ziehen lassen. 2-3 EL vom fertigen Tee mit ca. 200 g Puderzucker anrühren und fertig ist der Zuckerguss. Schön rosa! Den restlichen Tee einfach austrinken.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
platzhalter

Süße Osterhasis

Zum Rezept
Bratwurstspieß Lebensbaum Rezept

Bratwurstspieße

Zum Rezept
Eis am Stiel

Eis am Stiel

Zum Rezept
Scones

Scones

Zum Rezept