Linsentopf mit Würstchen

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Champagnerlinsen
  • ¾ l Wasser
  • 5 TL Gemüsebrühe
  • 100 g geputzter Porree
  • 150 g geschälte Pastinake
  • 200 g geschälte Möhren
  • 100 g geschälte Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 1 Msp. Paprika, edelsüß
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 2 TL Kräutersalz
  • 4 EL Himbeeressig
  • Olivenöl
  • 1 Glas Wiener Würstchen oder vegetarische Wiener
glutenfrei

glutenfrei

  1. Die Linsen mit 2 TL Gemüsebrühe in 1 ½ l Wasser geben, aufkochen und dann 45 Min. vor sich hin köcheln lassen. Sie sollten gar, aber nicht zerkocht sein.
  2. Den Porree längs vierteln, in feine Streifen schneiden und in etwas Olivenöl andünsten.
  3. Die Pastinake und die Möhren grob raspeln, die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden (0,5 cm).
  4. Die Linsen in einen kleinen Topf abgießen, zu der aufgefangenen Flüssigkeit noch 2 TL Brühe und 250 ml Wasser zugeben und Pastinake, Möhren und Kartoffeln darin ca. 15 Min. garen.
  5. Alles Gemüse mit Flüssigkeit und den Porree in den Topf zu den Linsen geben, vermengen, 1 TL Brühe, das Kräutersalz und die Gewürze dazugeben.
  6. Das Tomatenmark und den Essig unterrühren.
  7. Die Würstchen in Scheiben geschnitten direkt in die Suppe geben oder auf dem Tisch dazustellen.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept