Zitronige Zwiebelquiche

Vegetarisch

vegetarisch

  • 1 Päckchen TK-Blätterteig
  • 1 großer Apfel, z. B. Roter Boskop
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Etwas Saft von 1 Zitrone
  • 100 ml Milch
  • 100 ml süße Sahne
  • 3 Eier
  • ca. 1 TL Fleur de Sel Limone-Pfeffer
  • (nach Geschmack auch mehr)
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • Backpapier und/oder Fett für die Form
Vegetarisch

vegetarisch

  1. Den Blätterteigscheiben zum Auftauen auf der Arbeitsplatte auslegen.
  2. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  3. Den Apfel schälen und grob reiben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, zunächst die Zwiebelringe dünsten bis sie anfangen glasig zu werden. Dann den Apfel dazugeben. Zusammen kurz unter Rühren andünsten, danach beiseitestellen.
  5. Backofen auf 200° C vorheizen.
  6. Den Boden einer Springform (Ø 28 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten (oder ganze Form fetten statt Papier). Mit dem Blätterteig so auslegen, dass der Boden gut bedeckt ist und ein ca. 2-3 cm hoher Rand entsteht (Achtung, Überlappen nicht vergessen, ggf. die Ränder etwas anfeuchten, damit sie besser aneinander haften).
  7. Den Pfanneninhalt auf dem Teig verteilen.
  8. Milch, Sahne und Eier miteinander verquirlen und das Salz einrühren. Anschließend in die Form geben.
  9. Die Form auf die mittlere Schiene für 20-25 Min. in den Backofen stellen, bis die Quiche goldbraun ist.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept