Apfel-Vanille-Küchlein im Glas

Für 6 Weckgläser® a 290 ml (mit Deckel, Gummiring und Klammern)

Vegetarisch

vegetarisch

  • 2 Äpfel (z. B. Elstar)
  • 1 Bourbon-Vanilleschote
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 125 g Rohrzucker
  • 75 ml neutrales Öl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 125 ml Kefir

Für die Gläser:

  • Margarine
  • gehackte Mandeln
Vegetarisch

vegetarisch

  1. Gummiringe in Wasser legen. Gläser zu 2⁄3 einfetten und mit gehackten Mandeln ausstreuen.
  2. Apfel schälen und fein würfeln. Vanilleschote mit einer scharfen Messerspitze der Länge nach aufschlitzen. Vanillemark mit dem Messer herauskratzen.
  3. Backofen auf 180° C vorheizen.
  4. Alle Zutaten – außer den Äpfeln – mit dem Handrührgerat (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann 2 Min. auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren. Apfel unterheben.
  5. Den Teig gleichmäßig auf die Gläser verteilen, so dass diese zur Hälfte gefüllt sind.
  6. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen.
  7. Je einen nassen Gummiring auf die Innenseite eines Glasdeckels legen und den Deckel mit 2 Klammern am Glas fixieren. Küchlein im Glas auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Tipp: Wahlweise nach dem Backen die Gläser nicht verschliesen, kurz abkühlen lassen, die Küchlein aus dem Glas lösen und warm mit Vanillesoße servieren.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Super-Schoko-Zimt-Kekse

Super-Schoko-Zimt-Kekse

Zum Rezept
Platzhalter

Apfelküchlein auf Vanilleschaum

Zum Rezept
Gefüllte Pizzaküchlein

Gefüllte Pizzaküchlein

Zum Rezept
Pizzamuffins

Pizzamuffins

Zum Rezept