Asiatische Reispfanne

Für 4 Personen

vegan
glutenfrei
  • 250 g Basmatireis
  • 70 g Rosinen
  • 700 ml Wasser
  • Meersalz
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 dicke Stange Porree
  • ½ Gemüsezwiebel
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 mittlere Zucchini
  • 1 kleiner Apfel
  • Olivenöl
  • 1 ½ TL Asiatische Küche
  • 1 ½ TL Curry »englisch«
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • nach Geschmack: 300 g ausgelöste rohe Garnelen
vegan
glutenfrei

 

  1. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  2. Den Reis in die Pfanne geben und kurz anrösten.
  3. Die Rosinen zum Reis geben und mitrösten.
  4. Mit dem Wasser den Reis ablöschen.
  5. 1 TL Meersalz und das Kurkuma zum Reis ins Wasser geben und ca. 15-20 Min. gar kochen.
  6. Den Knoblauch fein würfeln.
  7. Porree, Zwiebel, Paprika und Zucchini in Streifen schneiden.
  8. Den Apfel würfeln.
  9. 6 EL Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen.
  10. Das Gemüse mit Ausnahme der Zucchini unter ständigem Rühren im Topf garen.
  11. Nach ca. 5 Min. die Zucchini und falls gewünscht die Garnelen dazugeben.
  12. Mit Meersalz, Asiatische Küche, Curry »englisch« und Schwarzkümmel abschmecken.
  13. Den gekochten Reis unterheben und nochmals abschmecken.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Platzhalter

Apfelküchlein auf Vanilleschaum

Zum Rezept
Bärlauch-Zwiebel-Quiche

Bärlauch-Zwiebel-Quiche

Zum Rezept
Kichererbseneintopf

Kichererbseneintopf

Zum Rezept
Hackbällchen nach griechischer Art

Hackbällchen nach griechischer Art

Zum Rezept