Bärlauch-Zwiebel-Quiche

Zutaten für 4 Personen

Vegetarisch

vegetarisch

Für den Teig:

  • 200 g Vollweizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Butter
  • etwas Meersalz (ca. ½ TL)

 Für die Füllung:

  • 3 große Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Frühlingszwiebel, gehackt
  • 150 ml Milch
  • 4 EL Sahne
  • 2 Eier
  • 4 EL Bergkäse, gerieben
  • 2 gehäufte TL Bärlauch
  • Kräutersalz

 

  • Fett für die Form
Vegetarisch

vegetarisch

  1. Die Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten und 30 Min. kühlen.
  2. Für die Füllung die 3 großen Zwiebeln vierteln und in Scheibchen schneiden.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und die Frühlingszwiebel goldbraun dünsten und mit Kräutersalz würzen. Unter Rühren ca. 1 Min. weiterdünsten, Bärlauch hinzufügen und beiseite stellen.
  4. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  5. Milch, Sahne, Eier und Kräutersalz verrühren.
  6. Eine gefettete Form mit dem Teig auslegen und einen kleinen Rand stehen lassen. Die Zwiebelmischung darauf verteilen. Die Eiermilch darüber gießen und die Quiche anschließend mit dem Bergkäse bestreuen.
  7. Auf der mittleren Schiene 20-25 Min. goldbraun backen.

 

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept