Ferdis Spiegeleier-Brötchen

Ferdi Kinderrezept
  • 1 Muffinblech für normale Muffins
  • weiche Butter zum Einfetten
  • 1 Backpinsel, 1 Brett, 1 Nudelholz
  • 1 Erwachsenen, der hilft

und pro Person:

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Ei (Größe M. L geht auch, läuft aber manchmal ein bisschen über.)
  • ½ EL geriebenen Käse
  • ¼ TL Gewürzmischung Mykonos
Ferdi Kinderrezept
  1. Backofen auf 200° C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
  2. So viele Mulden der Muffinform dick mit Butter ausstreichen, wie ihr Eibrötchen machen wollt.
  3. Die richtige Anzahl Toastscheiben mit dem Nudelholz platt walzen. Dann lassen die sich besser biegen. Ich nehme am liebsten Vollkorntoast, weißer geht aber auch.
  4. Die Toastscheiben in die gefetteten Mulden legen und gut andrücken.
  5. In jeden Toast ½ EL Käse geben.
  6. Für den ersten Toast 1 Ei aufschlagen – am besten in eine kleine Schale – und dann vorsichtig in eine Toastmulde füllen. Das macht ihr jetzt nacheinander so lange, bis in jedem Toast ein Ei liegt.
  7. Jedes Ei mit ¼ TL Mykonos bestreuen. (Nur Salz geht auch, ist aber nicht so lecker. Dafür sieht es etwas hübscher aus.)
  8. Die Muffinform auf einem Backblech in die mittlere Schiene vom Backofen schieben. (Das ist meistens die zweite von unten.)
  9. Jetzt backen lassen.
  10. Wenn die Eier fertig sind, muss einer das heiße Backblech mit dem Topflappen festhalten, während der andere vorsichtig mit einem Teelöffel die Eibrötchen vom Rand löst und heraushebt.

 

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Bratwurstspieß Lebensbaum Rezept

Bratwurstspieße

Zum Rezept
Eis am Stiel

Eis am Stiel

Zum Rezept
Ofenkartoffeln

Ferdis Ofenkartoffeln

Zum Rezept
Spaghetti Bolognese

Ferdis Spaghetti Bolognese

Zum Rezept