Schwarze Linsensuppe

Für 3-4 Personen:

vegan
glutenfrei
  • 250 g Beluga-Linsen
  • 750 ml Wasser
  • 125 g geschälte Pastinake
  • 125 g geschälte Möhren
  • 75 g geputzter Staudensellerie
  • ½ TL Kräutersalz
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 3 EL dunkle Crema di Balsamico
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 80 g geräucherter Schinken, in feine Streifen geschnitten oder 100 g würzige Seitanwürstchen, z.B. Wheaty „RedHotChili-Peppers“, in dünne Scheiben geschnitten
vegan
glutenfrei
  1. Möhren und Pastinake in feinste Streifen schneiden oder grob raspeln.
  2. Die Selleriestangen in dünne Scheiben schneiden, ca. 3 mm dick.
  3. Das Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und das Gemüse kurz anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen.
  4. Die Linsen mit dem Wasser in den Suppentopf geben, kurz aufkochen und 10-15 Min. bei mittlerer Hitze garen lassen.
  5. Jetzt das Gemüse wieder zufügen und weitere 10-15 Min. garen.
  6. Kräutersalz und Petersilie hinzufügen und gut verrühren.
  7. Zum Schluss die Crema di Balsamico unterrühren.
  8. Die Suppe von der Platte nehmen und eine kleine Pfanne daraufstellen. Den Schinken bzw. die Seitanwürstchen hineingeben und anrösten. Dabei die Platte ausschalten, sobald die Pfanne heiß ist und die Resthitze zum Rösten nutzen.
  9. Die Suppe in Teller geben und den Schinken bzw. die Würstchen mittig auf die Teller verteilen.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Ungarische Krautsuppe mit Fleischklößchen

Ungarische Krautsuppe mit Fleischklößchen

Zum Rezept
Linsentopf mit Würstchen

Linsentopf mit Würstchen

Zum Rezept
Bunte Frühlingsrösti mit grüngetupftem Kräuterquark

Bunte Frühlingsrösti mit grüngetupftem Kräuterquark

Zum Rezept
Platzhalter

Lammkeule mit Kräuterkruste

Zum Rezept