Zitronenwaffeln mit Rosmarinsahne

Für ca. 10 Stück

Vegetarisch

vegetarisch

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 5 Eier
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g Mehl
  • 50 ml Vollmilch
  • 2 Zitronen 
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Für die Rosmarinsahne: 

Vegetarisch

vegetarisch

  1. Die Butter schmelzen und die Zitronen abreiben. Die Zitronenschale in der geschmolzenen Butter ziehen lassen.
  2. Die Zitronen auspressen.
  3. Die Eier trennen, die Eiweiße zu Eischnee schlagen und beiseitestellen.
  4. Eigelbe und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und langsam die flüssige Butter dazugeben.
  5. Vanillezucker, Salz und Mehl nach und nach unterrühren. Danach die Milch und zum Schluss den Zitronensaft unter ständigem Rühren dazugeben.
  6. Für die Rosmarinsahne den Rosmarin im Mörser leicht zerreiben.
  7. Die Sahne in ein Rührgefäß geben und anschlagen.
  8. Rosmarin, Vanille und Honig zur Sahne geben und steif schlagen.
  9. Die Waffeln mit einem dicken Klecks Rosmarinsahne servieren.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Focaccia

Zwiebel-Käse-Focaccia

Zum Rezept
Gebackene Tomaten und Zwiebeln

Gebackene Tomaten und Zwiebeln

Zum Rezept
Bratapfel-Streuselkuchen

Bratapfel-Streuselkuchen

Zum Rezept
Rosmarin-Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Rosmarin-Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Zum Rezept