Bratapfel-Streuselkuchen

Für 1 Blech

Vegetarisch

vegetarisch

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 240 g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gestrichener TL Bourbon-Vanille, gemahlen
  • 50-80 ml Milch (so viel, bis der Teig langsam vom Löffel reißt)

 Für den Belag:

  • 2 kg Äpfel (z. B. roter Boskop)
  • 100 g Mandelblättchen
  • 150 g Sultaninen
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 gestrichener TL Zimt, gemahlen

 Für die Streusel:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Haferflocken
  • 200 g Butter
  • 200 g Rohrzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
Vegetarisch

vegetarisch

  1. Die Zutaten für den Teig zu einem Rührteig verarbeiten. Dazu erst Eier und Zucker schaumig schlagen, dann unter Rühren Butter und Bourbon-Vanille hinzufügen. Das Backpulver unter das Mehl mischen und nach und nach unter Rühren dazugeben. Mit der Milch den Teig auf die gewünschte Konsistenz bringen.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln und mit der Hand oder der Gemüsereibe in Scheibchen schneiden. Anschließend mit Zucker, Zimt, Mandelblättchen und Sultaninen vermengen.
  3. Die Zutaten für die Streusel verkneten.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  5. Die Apfelmischung auf dem Teig verteilen. Anschließend die Streusel über den Äpfeln verkrümeln.
  6. Bei 180° C im vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Apfel-Karamell-Käsekuchen Lebensbaum Rezepte

Apfel-Karamell-Käsekuchen

Zum Rezept
Ulrich Walters Geburtstagstorte

Ulrich Walters Geburtstagstorte

Zum Rezept
Platzhalter

Feine Apfeltorte

Zum Rezept
Zitronenwaffeln mit Rosmarinsahne

Zitronenwaffeln mit Rosmarinsahne

Zum Rezept