Melonen-Gazpacho

für 4-5 Personen (Vorspeise) oder 3-4 Personen (Hauptgericht)

vegan
  • 1 kg Wassermelonenfleisch
  • 300 g reife Tomaten
  • ½ Gurke (150 g)
  • 1 rote Paprika (200 g)
  • 1 kleine rote Zwiebel (50 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Weißbrot (60 g)
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Piment d’Espelette (ersatzweise mit Cayennepfeffer abschmecken)
vegan
  1. Alles Gemüse und Obst waschen, ggf. entkernen, schälen etc. In pürierbare Stücke schneiden.
  2. Brot in grobe Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten mit Ausnahme des Öls im Stand­mixer oder mit ähnlichem Küchengerät pürieren.
  4. Erst ganz zum Schluss das Olivenöl schnell einarbeiten, damit es nicht bitter wird.
  5. Die Gazpacho für mind. eine Stunde kalt stel­len.
  6. Zugaben wie Gemüsewürfel, Grissini, Schinkenchips etc. erst vor dem Servieren auf oder in die Suppe geben.

Achtung: Piment d’Espelette erst kurz vor dem Servieren unterrühren.

Tipp: Vor dem Servieren mit kleinen Gurken- und Paprikawürfeln bestreuen.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Zum Rezept
Pfirsich-Tomaten-Gazpacho

Pfirsich-Tomaten-Gazpacho

Zum Rezept
Gurken-Sellerie-Gazpacho

Gurken-Sellerie-Gazpacho

Zum Rezept
Gazpacho

Gazpacho

Zum Rezept