Ungarische Krautsuppe mit Fleischklößchen

Für 4-6 Personen

glutenfrei

Für die Suppe: 

  • ca. 800 g Spitzkohl oder Weißkohl
  • 1 mittlere Zwiebel, sehr fein gewürfelt
  • 2 mittlere rote Paprika, ca. 450 g
  • ½ l Wasser
  • 3 TL Meersalz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Crème fraîche
  • 3 TL Paprika edelsüß
  • 3 TL Paprika scharf
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

Für die Klößchen:

glutenfrei

  1. Den Kohl putzen und halbieren, den Strunk entfernen und die Kohlhälften längs dritteln. Anschließend in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln.
  2. Die Paprika schälen und die Kerne entfernen. Anschließend längs vierteln und dann von der schmalen Seite her in feine Streifen schneiden.
  3. Das Hackfleisch mit den Gewürzen und dem Kräutersalz verkneten.
  4. Das Öl in einen Suppentopf geben und erhitzen.
  5. Die Zwiebelwürfel glasig braten, dann das Gemüse mit dem Meersalz hinzufügen und ca. 5 Min. garen, dabei mehrfach wenden.
  6. Das Wasser und das Tomatenmark in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.
  7. Währenddessen das Hackfleisch zu kleinen Klößchen mit 2-3 cm Ø verarbeiten und diese noch während des Kochvorgangs in die Suppe geben.
  8. Zum Schluss die Suppe mit den beiden Paprikapulver-Sorten würzen und vom Herd nehmen.
  9. Vor dem Servieren die Crème fraîche unterrühren.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Linsentopf mit Würstchen

Linsentopf mit Würstchen

Zum Rezept
Fischtopf Lebensbaum Rezept

Rustikaler Fischtopf aus dem Ofen

Zum Rezept
Sauerrahmdip

Sauerrahmdip

Zum Rezept
Linsensuppe Lebensbaum Rezept

Schwarze Linsensuppe

Zum Rezept