Mykonos-Mini-Burger

Für 12 Stück

Für die Brötchen:

  • 500 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Beutel Trockenbackhefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Italienische Küche
  • 1 EL Meersalz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Wasser

Für die Hackbällchen:

  • ½ rote Zwiebel
  • 250 g Hackfleisch vom Rind
  • 3 TL Mykonos
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 TL scharfer Senf

Für die Soße:

Außerdem:

  • 24 Kirschtomaten
  • Öl zum Braten
  • 1 Bund Rucola
  1. Brötchen: Alle Zutaten für die Brötchen mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. 12 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. ½ Stunde ruhen lassen. Nach Wunsch noch etwas Italienische Küche darüberstreuen.
  3. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180° C (Heißluft 160° C). Auf mittlerer Schiene ca. 16 Min. backen.
  4. Hackbällchen: Zwiebel fein würfeln und mit den anderen Zutaten gut vermischen. 12 Hackbällchen formen und von beiden Seiten in der Pfanne braten.
  5. Soße: Alle Zutaten für die Soße verrühren.
  6. Brötchen halbieren und mit Soße bestreichen. Mit Hackbällchen, halbierten Tomaten und Rucola die Burger zubereiten.