Roastbeef mit Lebkuchen-Schmoräpfeln

Für 4 Personen

  • 800 g Roastbeef (am Stück)
  • 4 Äpfel (z. B. Boskoop)
  • Saft von 1 Zitrone
  • ca. 4 EL Weizenmehl
  • 4 Minipaprika oder Pimientos
  • 2 EL Butter
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 400 ml Apfelsaft
  • Öl zum Braten
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  1. Roastbeef in sehr dünne Scheiben schneiden und flach klopfen.
  2. Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in Scheiben schneiden. In Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden.
  3. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten in Mehl wenden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Minipaprika und Fleisch von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Beides aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  5. Apfelscheiben mit Butter und Lebkuchengewürz in der Pfanne kurz anbraten.
  6. Mit Apfelsaft ablöschen und etwas einkochen lassen, bis die Soße sämig ist.
  7. Fleisch in die Pfanne geben, kurz ziehen lassen. Roastbeef auf Tellern mit Apfelscheiben und Minipaprika anrichten und mit Soße servieren.

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Gegrillte Sandwiches

Gegrillte Sandwiches

Zum Rezept
Garnelenspieße auf Spinat

Garnelenspieße auf Spinat

Zum Rezept
Polenta mit Grillmelone

Polenta mit Grillmelone

Zum Rezept
Mykonos-Mini-Burger

Mykonos-Mini-Burger

Zum Rezept